Norddeutsch und echt. SMEGMA in Kiel!

Den Lokalbonus haben ganz klar SMEGMA für sich gepachtet. Als echte Schleswig-Holsteiner Jungs dürfte sie ein Heimspiel haben. Zudem dürfen auch sie bereits ihr 25-jährigen Bestehen feiern. Was da dann abgehen wird, muss man ja wohl nicht noch beschreiben. Wer nicht da ist, hat selbst schuld und muss sich die Haare wachsen lassen.

Sie werden am Donnerstag, den 25.05. in der Räucherei abgehen wie Schmidt´s Katze oder so ähnlich …

Wir freuen uns aus die Jungs aus Kreis Segeberg, aus Kaltenkirchen und aus Bad Bramstedt und was weiss ich noch woher !!

401392_174501469365999_1202630217_n

Genre
Oi! / Punk
Band Members
Stahly: Trommel
Eike: Vocals
Stahmer: Gitarre See more
Home Town
Kreis Segeberg/ Kaltenkirchen/Bad Bramstedt
About
Oi!/Punk Band Schleswig Holstein/HH
Biography
Es begab sich zu einer Zeit, als in Rostock Asylheime brannten. Überall in Deutschland wurden fast täglich Übergriffe auf Ausländer und Brandanschläge auf ausländische Einrichtungen gemeldet. Und fast immer hatten die Berichte etwas mit Skinheads zu tun. Nun war es aber auch so, dass es einige Menschen gab, die noch wussten was Punkrock, H/C, und Oi! ist, die nichts mit Parteigeschisse zu tun hatten, die sich zusammen mit türkischen Jugendlichen (Kings R.I.P.) mit Faschos gebeult haben und die so gar nicht zuzuordnen waren. Immerhin sahen die ja so wie die Skinheads aus! Geographisch gesehen war Bad Bramstedt das Stahlingrad Schleswig Holsteins, denn im Westen war Kraftschlaggebiet, In Hamburg Commando Pernod und ein Teil Störkraft, Neumünster war auch nicht so S.H.A.R.P. affin und im Osten waren es die Holsteiner Jungs. Die “unpolitischen” Hamburger, Lübecker, etc… Skinheads haben wir dann erst später kennengelernt. (Ja! Es gab noch mehr!) Na ja, auf’m Land dauert es halt etwas länger… Da aber auch unsere ausländischen Mitbürger und regionale Punx etwas irritiert schienen, wurde aus einer Bierlaune, von drei eben dieser Menschen (Kadde, Eike, Stahly) Smegma geboren um zu zeigen, dass es auch anders geht. Schnell wurde noch jemand gesucht, der eine E-Gitarre besaß. Lars kam hinzu (um ehrlich zu sein, wurde Lars gezwungen, sich eine elektrische Gitarre von seinem Konfirmationsgeld zu kaufen) und um das Ganze abzurunden, stieß dann noch Micha als zweiter Sänger dazu… Fünf Skins, die eigentlich blutige Anfänger waren was ihre Instrumente anging, was Musik anging, die aber etwas sagen wollten… Und wir haben es gesagt! …2 b continue…
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s